Allgemeine Informationen

Die Dokumente auf dieser Internetseite geben einen Überblick über die deutsche Rechtslage in Bezug auf das Außensteuerrecht, insbesondere über Verrechnungspreise. Für einen umfassenden Überblick über das deutsche Steuersystem, steht Ihnen die Broschüre „ Steu­ern von A bis Z [Da­tei nicht bar­rie­re­frei] “ zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass es sich nicht um eine vollständige Liste handelt.

Viele der untenstehenden Dokumente sind auch auf Englisch verfügbar.

Abgabenordnung

Die aktuellste Ausgabe der Abgabenordnung finden Sie hier.

Außensteuergesetz

Die aktuellste Ausgabe des Außensteuergesetzes finden Sie hier.

  • BMF-Schreiben vom 13.10.2010 - Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung zwischen nahe stehenden Personen in Fällen von grenzüberschreitenden Funktionsverlagerungen (Verwaltungsgrundsätze Funktionsverlagerung)
  • BMF-Schreiben vom 22.12.2016 - Verwaltungsgrundsätze Betriebsstättengewinnaufteilung (VWG BsGa)

Verrechnungspreise

Das Glossar Verrechnungspreise gibt einen Überblick über die deutschen Fachbegriffe in Bezug auf Verrechnungspreise.

  • BMF-Schreiben vom 09.11.2001 - Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung zwischen international verbundenen Unternehmen in Fällen der Arbeitnehmerentsendung
  • BMF-Schreiben vom 12.04.2005 – Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung zwischen nahestehenden Personen mit grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen in Bezug auf Ermittlungs- und Mitwirkungspflichten, Berichtigungen sowie Verständigungs- und EU-Schiedsverfahren Verwaltungsgrundsätze Verfahren
  • BMF-Schreiben vom 30.12.1999 – Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung durch Umlageverträge zwischen international verbundenen Unternehmen – Verwaltungsgrundsätze Umlageverträge

    Aufhebung für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2018 beginnen durch BMF-Schreiben vom 05.07.2018
    Bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Schreibens vom 05.07.2018 im Bundessteuerblatt bestehende Kostenumlagevereinbarungen werden für einen Übergangszeitraum für Wirtschaftsjahre bis zum 31. Dezember 2019 nach dem Schreiben vom 30.12.1999 gewürdigt.

  • BMF-Schreiben vom 05.07.2018 – Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung durch Umlageverträge zwischen international verbundenen Unternehmen
  • BMF-Schreiben vom 24.12.1999 – Grundsätze der Verwaltung für die Prüfung der Aufteilung der Einkünfte bei Betriebsstätten international tätiger Unternehmen (Betriebsstätten-Verwaltungsgrundsätze)

    Geändert durch BMF-Schreiben vom 20.11.2000, 25.08.2009, 20.06.2013 - Anwendung von Subject-to-tax-, Remittance-base- und Switch-over-Klauseln nach den Doppelbesteuerungsabkommen unter Berücksichtigung des Urteils des BFH vom 17. Oktober 2007 - I R 96/06, 26.09.2014 -Anwendung der Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) auf Personengesellschaften und 22.12.2016

  • BMF-Schreiben vom 20.11.2000 – Grundsätze der Verwaltung für die Prüfung der Aufteilung der Einkünfte bei Betriebsstätten international tätiger Unternehmen (Betriebsstätten-Verwaltungsgrundsätze)
  • BMF-Schreiben vom 25.08.2009 – Grundsätze der Verwaltung für die Prüfung der Aufteilung der Einkünfte bei Betriebsstätten international tätiger Unternehmen (Betriebsstätten-Verwaltungsgrundsätze)
  • BMF-Schreiben vom 22.12.2016 - Verwaltungsgrundsätze Betriebsstättengewinnaufteilung (VWG BsGa)
  • BMF-Schreiben vom 07.04.2017 – Namensnutzung im Konzern
  • BMF-Schreiben vom 11.07.2017 – Anforderungen an den länderbezogenen Bericht multinationaler Unternehmensgruppen
  • BMF-Schreiben vom 06.12.2018 – Wirtschaftliche Gründe, die den Abschluss eines Geschäfts unter nicht „fremdüblichen Bedingungen“ rechtfertigen – EuGH-Urteil vom 31. Mai 2018 in der Rechtssache C-382/16
  • BMF-Schreiben vom 27.09.2019 (Auszug) - AEAO zu § 138a - Länderbezogener Bericht multinationaler Unternehmensgruppen

Verständigungsverfahren / Vorabverständigungsverfahren

  • BMF-Schreiben vom 05.10.2006 – Merkblatt für bilaterale oder multilaterale Vorabverständigungsverfahren auf der Grundlage der Doppelbesteuerungsabkommen zur Erteilung verbindlicher Vorabzusagen über Verrechnungspreise zwischen international verbundenen Unternehmen sog.Advance Pricing Agreements“ – APAs
  • BMF-Schreiben vom 09.10.2018 – Merkblatt zum internationalen Verständigungs- und Schiedsverfahren auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen

Bundeszentralamt für Steuern

Europäische Kommission
(nur auf Englisch verfügbar)

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
(nur auf Englisch verfügbar)

Multilaterale Außenprüfungen („Joint Audit“)

Europäische Kommission
(nur auf Englisch verfügbar)

Andere