Sie sind hier:

Start-up-Standort stärken

Wir verbessern die Rahmenbedingen für Start-ups und Wachstumsunternehmen in Deutschland, indem wir ihnen unter anderem den Zugang zum Kapitalmarkt und die Aufnahme von Eigenkapital erleichtern. Auf europäischer Ebene beteiligen wir uns an Initiativen zur Förderung junger Technologieunternehmen für künftige globale Champions.

Themenbezogene Inhalte

Start-up-Strategie

Finanzmarktpolitik Start-up-Fahrplan steht

Das Kabinett hat die erste umfassende Start-up-Strategie einer Bundesregierung beschlossen. Ziel der Strategie ist, die Start-up-Ökosysteme in Deutschland und Europa zu stärken. Nach dem Kabinettsbeschluss beginnt jetzt die Umsetzung der Maßnahmen, die in zehn Handlungsfelder aufgeteilt sind.

Mehr erfahren : Start-up-Fahrplan steht

Finanzmarktpolitik Christian Lindner zur Start-up-Strategie

Bundesfinanzminister Christian Lindner äußert sich zur Start-up-Strategie der Bundesregierung. „Deutschland muss zum führenden Kapitalmarktstandort in Europa werden, damit wir auch der wettbewerbsfähigste Standort für Start-ups sein können“, so Christian Lindner in seinem Statement.

Mehr erfahren : Christian Lindner zur Start-up-Strategie

Themenbezogene Inhalte

Zukunftsfinanzierungsgesetz

Finanzmarktpolitik Maßnahmen für einen modernen Kapitalmarkt

Kapitalmarkt modernisieren, Kapitalmarktzugang erleichtern: Das Zukunftsfinanzierungsgesetz bündelt Maßnahmen für einen moderneren Kapitalmarkt und einen leichteren Kapitalmarktzugang für Unternehmen – insbesondere für Start-ups, Wachstumsunternehmen und KMU.

Mehr erfahren : Maßnahmen für einen modernen Kapitalmarkt

Finanzmarktpolitik Eckpunkte für ein Zukunftsfinanzierungsgesetz vorgestellt

Bundesfinanzminister Christian Lindner und Bundesjustizminister Marco Buschmann haben in einer gemeinsamen Pressekonferenz die Eckpunkte für ein Zukunftsfinanzierungsgesetz vorgestellt. Ziel ist es, den Kapitalmarkt noch leistungsfähiger aufzustellen und den deutschen Finanzstandort attraktiver zu gestalten.

Mehr erfahren : Eckpunkte für ein Zukunftsfinanzierungsgesetz vorgestellt

Venture Tech Growth Financing – Nächster Baustein des Zukunftsfonds startet

Venture Tech Growth Financing bietet technologisch innovativen und schnell wachsenden Unternehmen, die über ein belastbares und aussichtsreiches Geschäftsmodell verfügen, Kredite zur Finanzierung des weiteren Wachstums an. Die Bundesregierung und die KfW stellen dafür 1,2 Mrd. Euro zur Verfügung. Diese Mittel bilden den nächsten Baustein des Zukunftsfonds des Bundes.

Mehr erfahren : Venture Tech Growth Financing – Nächster Baustein des Zukunftsfonds startet

Digital Finance Forum

Das Digital Finance Forum dient dem Austausch zwischen Bundesfinanzministerium und Fachleuten der digitalen Finanzwelt – darunter auch Vertreterinnen und Vertreter von Start-ups. Gemeinsam diskutieren wir die Stärkung des digitalen Finanzstandorts Deutschlands sowie technologische Entwicklungen, z. B. zu Tokenisierung und Datenökonomie.

Mehr erfahren : Digital Finance Forum

Themenbezogene Inhalte

EU-Initiative

Europa Bundesfinanzminister Lindner unterzeichnet European Tech Champions Initiative

Deutschland und Frankreich haben zusammen mit 16 anderen EU-Mitgliedstaaten eine gemeinsame Erklärung über die Finanzierung von Start-ups und Scale-ups unterzeichnet. Deutschland und Frankreich beabsichtigen, initial jeweils eine Milliarde Euro für die European Tech Champions Initiative zu mobilisieren.

Mehr erfahren : Bundesfinanzminister Lindner unterzeichnet European Tech Champions Initiative

Europa European Tech Champions Initiative vorgestellt

Bundesfinanzminister Christian Lindner hat in Paris gemeinsam mit seinem französischen Amtskollegen Bruno Le Maire die European Tech Champions Initiative vorgestellt. Ziel ist es, verstärkt privates Kapital europäischer Investoren zu mobilisieren, um europäische Start-ups und Scale-ups und damit die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft nachhaltig zu stärken.

Mehr erfahren : European Tech Champions Initiative vorgestellt