Sie sind hier:

Sondervermögen Bundeswehr

Das Sondervermögen Bundeswehr in Höhe von 100 Mrd. Euro dient der Stärkung der Bündnis- und Verteidigungsfähigkeit unseres Landes.

Themenbezogene Inhalte

Bundeshaushalt Bundestagsrede von Christian Lindner: 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr

Das Sondervermögen für die Bundeswehr soll in das Grundgesetz aufgenommen werden, um der historischen Verantwortung der Bundesrepublik Genüge zu leisten. Frieden, Freiheit und Wohlstand müssen in jeder Generation neu begründet werden, so Bundesfinanzminister Christian Lindner bei seiner Rede im Bundestag.

Mehr erfahren : Bundestagsrede von Christian Lindner: 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr

Bundeshaushalt Pressestatement von Christian Lindner: Einigung auf das Sondervermögen Bundeswehr

Die Bundesregierung hat sich auf ein Sondervermögen in Höhe von 100 Mrd. Euro für die Bundeswehr geeinigt. Dieses soll den Streitkräften für zusätzliche Investitionen zur Verfügung stehen, damit die Landesverteidigung und Bündnisfähigkeit weiter gestärkt werden. Steuererhöhungen oder ein Aufweichen der Schuldenregel schließt Bundesfinanzminister aus in diesem Zusammenhang.

Mehr erfahren : Pressestatement von Christian Lindner: Einigung auf das Sondervermögen Bundeswehr

Bundeshaushalt Sondervermögen Bundeswehr: Investitionen in unsere Freiheit

Das Bundeskabinett hat am 16. März 2022 die Gesetzentwürfe zur Errichtung des „Sondervermögens Bundeswehr“ und zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 87a) beschlossen. Mit dem Sondervermögen werden einmalig 100 Milliarden Euro bereitgestellt, um insbesondere bedeutsame und komplexe mehrjährige Ausrüstungsvorhaben der Bundeswehr zu finanzieren.

Mehr erfahren : Sondervermögen Bundeswehr: Investitionen in unsere Freiheit

Themenbezogene Inhalte

Videos