Uhrmacher schaut mit einer Lupe in ein Uhrwerk

So wie in allen Ländern der Welt gibt es auch in Deutschland eine spezielle Regulierung für Unternehmen, die Finanzdienstleistungen anbieten. Je nach Ausgestaltung des Geschäftsmodelles, können auch FinTechs beispielsweise unter die Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht (BaFin) fallen. Für andere FinTechs ist hingegen nur der Regelungsbereich der Gewerbeordnung von Bedeutung. Grundsätzlich haben wir in Deutschland ein regulatorisches „Level Playing Field“, d.h. gleiche Finanzdienstleistungen und gleiche Risiken unterfallen der gleichen Aufsicht und Regulierung.