Navigation

zur Suche

Sie sind hier:

Inhalt

Beteiligungspolitik

Der Bund hält mittelbar oder unmittelbar Anteile an Unternehmen aus verschiedenen Bereichen. Das Bundesfinanzministerium informiert die Öffentlichkeit jährlich über die Entwicklung der Unternehmen.

Rolle des Bundesfinanzministeriums

Beteiligungspolitik Was sind Bundesbeteiligungen? – Finanzisch für Anfänger*innen

Warum beteiligt sich der Bund an Unternehmen? Das erfahren Sie in dieser Folge Finanzisch für Anfänger*innen.

Mehr erfahren : Was sind Bundesbeteiligungen? – Finanzisch für Anfänger*innen

Themenbezogene Inhalte

Bundesvermögen Grundsätze guter Unternehmens- und aktiver Beteiligungsführung im Bereich des Bundes

Die Grundsätze guter Unternehmens- und aktiver Beteiligungsführung bilden die Grundlage für eine verantwortungsvolle Führung der Beteiligungen des Bundes an Unternehmen in privater Rechtsform. Sie sichern die einheitliche Wahrnehmung dieser Aufgaben durch die einzelnen Bundesressorts und stellen die Vorbildrolle der Unternehmen mit Bundesbeteiligung heraus. Die Grundsätze erhielten 2020 eine inhaltlich konkretisierte, ergänzte und vor allem besser lesbare Fassung.

Mehr erfahren : Grundsätze guter Unternehmens- und aktiver Beteiligungsführung im Bereich des Bundes

Bundesvermögen Beteiligungsbericht des Bundes 2020

Der Bund hält unmittelbare Beteiligungen an 106 Unternehmen. Detaillierte Informationen dazu enthält der Beteiligungsbericht des Bundes, der jährlich vom Bundesministerium der Finanzen, als dem für Grundsatzfragen der Beteiligung zuständigen Ressort herausgegeben wird. Die Beteiligungsführung der einzelnen Bundesunternehmen erfolgt dezentral durch die zuständigen Fachressorts, die für die überlieferten Daten verantwortlich sind.

Download (PDF, 7MB) : Beteiligungsbericht des Bundes 2020

Weitere Beteiligungsberichte

beteiligungsberichte Beteiligungsbericht des Bundes 2019

beteiligungsberichte Beteiligungsbericht des Bundes 2018

beteiligungsberichte Beteiligungsbericht des Bundes 2017

Themenbezogene Inhalte

Bedeutendste Beteiligungen des Bundes

Bundesvermögen Deutsche Post AG

Die Deutsche Post AG wurde 1995 als eines der drei Postnachfolgeunternehmen (Deutsche Telekom AG, Deutsche Post AG, Deutsche Postbank AG) in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Mehr erfahren : Deutsche Post AG

Bundesvermögen Deutsche Bahn AG

Seit ihrer Gründung 1994 ist die Deutsche Bahn AG eine Aktiengesellschaft und hat entsprechend eine duale Führungs- und Kontrollstruktur.

Mehr erfahren : Deutsche Bahn AG

Bundesvermögen Deutsche Telekom AG

Das öffentlich-rechtliche Unternehmen Deutsche Bundespost TELEKOM wurde mit Wirkung zum 1. Januar 1995 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Mehr erfahren : Deutsche Telekom AG

Themenbezogene Inhalte

Institutionen unter BMF-Aufsicht 

Bundesvermögen Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) untersteht dem BMF und kümmert sich um die Verwaltung des Immobilienbesitzes und der Grundstücke im Eigentum des Bundes.

Mehr erfahren : Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Bundesvermögen Bundesanstalt für Post und Telekommunikation

Die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation – Deutsche Bundespost (BAnst PT) wurde 1995 als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts errichtet. Sie untersteht der Rechts- und Fachaufsicht des BMF.

Mehr erfahren : Bundesanstalt für Post und Telekommunikation

Bundesvermögen Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Die Deut­sche Bun­des­s­tif­tung Um­welt (DBU) fördert Vorhaben zum Schutz der Umwelt unter besonderer Berücksichtigung der mittelständischen Wirtschaft. Das BMF nimmt die Interessen des Stifters im Verhältnis zur DBU wahr.

Mehr erfahren : Deutsche Bundesstiftung Umwelt