Suche

Detaillierte Informationen zur Benutzung der Suche finden Sie in unseren Benutzerhinweisen.

Suchbegriff eingeben

Suchergebnisse

Resultate 1 bis 10 von insgesamt 24

Pagination

Suchergebnisse

  1. 22.09.2020

    Ak­tu­el­le Ana­ly­se von Wirt­schaft­s­ent­wick­lung und Kon­junk­tur

    Prognose und Analyse der inländischen sowie der ausländischen konjunkturellen Entwicklung sind ein wichtiges Mittel zur Fundierung der wirtschafts- und finanzpolitischen Entscheidungen.

  2. 23.04.2019

    Auf­tei­lung der 2018 neu be­rech­ne­ten Bud­getse­mi­elas­ti­zi­tät auf Bund, Län­der, Ge­mein­den und So­zi­al­ver­si­che­run­gen

    Die Europäische Kommission hat im Jahr 2018 die sogenannte Budgetsemielastizität für alle Mitgliedstaaten neu berechnet. Das BMF hat den neuen Wert auf die Ebenen Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen aufgeteilt.

  3. 21.02.2019

    So­zia­le Markt­wirt­schaft stär­ken – Wachs­tumspo­ten­zia­le he­ben, Wett­be­werbs­fä­hig­keit er­hö­hen

    Im Jahreswirtschaftsbericht 2019 stellt die Bundesregierung wichtige Orientierungsdaten für die Wirtschaft vor und beschreibt ihre wirtschaftspolitische Leitlinie.

  4. 07.02.2019

    Frank­furt ist ein gu­ter Stand­ort

    Beim traditionellen Neujahrsempfang der Deutschen Börse sprach Bundesfinanzminister Olaf Scholz am 7. Februar 2019 über die noch immer nicht gelösten Probleme beim Brexit, die Rahmenbedingungen für die Kapitalaufnahme am deutschen Finanzmarkt und die Vorzüge des Finanzstandorts Frankfurt.

  5. 22.02.2018

    Jah­res­pro­jek­ti­on der Bun­des­re­gie­rung: Deut­sche Wirt­schaft in kräf­ti­gem Auf­schwung

    Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem kräftigen Aufschwung. Dieser stützt sich mittlerweile auf eine breite binnen- und außenwirtschaftlich fundierte Basis. Trotz Fachkräfteengpässen in einzelnen Berufsfeldern ist derzeit kein Ende des Aufschwungs absehbar.

  6. 20.10.2017

    Pro­duk­ti­vi­tät in Deutsch­land – Mess­bar­keit und Ent­wick­lung

    Der Artikel stellt wichtige Ergebnisse eines Gutachtens zur Produktivitätsentwicklung in Deutschland vor, welches das Institut für Weltwirtschaft in Kiel im Auftrag des BMF und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erstellt hat.

  7. 23.03.2017

    Der deut­sche Leis­tungs­bi­lanz­sal­do – Ent­wick­lung und wirt­schafts­po­li­ti­sche Im­pli­ka­tio­nen

    Die Leistungsbilanz wird in Deutschland nicht staatlich gesteuert; ohnehin wären die wirtschaftspolitischen Handlungsmöglichkeiten hierzu sehr begrenzt. Die demografische Entwicklung in Deutschland wird mittelfristig zum Abbau des Leistungsbilanzsaldos beitragen.

  8. 23.03.2017

    Er­klä­rungs­an­sät­ze für die ge­rin­ge In­fla­ti­on im Nied­rig­zin­sum­feld: ei­ne Ana­ly­se für Deutsch­land 2012 bis 2016

    Für die deutsche Volkswirtschaft hätte aus der expansiven Geldpolitik der EZB während der vergangenen Jahre ein spürbarer Preisauftrieb entstehen sollen. Tatsächlich war eine Verzögerung der Inflation zu beobachten. Diesem „Inflations-Puzzle“ wurde in einer ökonometrischen Analyse nachgegangen.

Pagination