Sie sind hier:

Medienfilter

Mediathek

Suchergebnisse filtern

Steuern Globale Mindestbesteuerung umsetzen Statement von Christian Lindner

Deutschland steht bereit, globale Mindestbesteuerung nötigenfalls unabhängig von EU-Einigung national einzuführen, so Bundesfinanzminister Christian Lindner. Es sei eine Frage der Steuergerechtigkeit, auch internationale Großunternehmen müssen einen airen Beitrag zur Finanzierung des Gemeinwesens leisten.

Mehr erfahren : Globale Mindestbesteuerung umsetzen Statement von Christian Lindner

Eurogruppe Bundesfinanzminister Christian Lindner vor Beginn der Eurogruppen-Sitzung

Vor Beginn der Eurogruppen-Sitzung spricht Bundesfinanzminister Christian Lindner über seine Schwerpunkte: die Bekämpfung der Inflation durch fiskalpolitische Maßnahmen, die nationale Umsetzung der Mindestbesteuerung, falls es dazu keine EU-Einigung geben sollte, und die Ölpreisobergrenze der G7.

Mehr erfahren : Bundesfinanzminister Christian Lindner vor Beginn der Eurogruppen-Sitzung

Europa Pressekonferenz mit Christian Lindner und Bruno Le Maire

Bundesfinanzminister Christian Lindner hat am 25. Juli 2022 dem französischen Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire das Große Verdienstkreuz übergeben. Nach der Verleihung tauschten sich Lindner und Le Maire über aktuelle ökonomische Entwicklungen aus. Deutschland müsse zu soliden Finanzen zurückkehren, so Lindner. In Zeiten der Inflation dürfe der Staat mit seiner Feuerkraft die Inflation nicht noch weiter antreiben.

Mehr erfahren : Pressekonferenz mit Christian Lindner und Bruno Le Maire

Europa Verleihung des Großen Verdienstkreuzes an Bruno Le Maire

Der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire wurde mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Deutschland würdigt damit seinen herausragenden und unermüdlichen Einsatz für die deutsch-französische Partnerschaft.

Mehr erfahren : Verleihung des Großen Verdienstkreuzes an Bruno Le Maire

Eurogruppe Bankenunion vertieft: Statement von Christian Lindner nach dem Juni-Treffen der Eurogruppe

Nach der Eurogruppen-Sitzung vom 16. Juni 2022 spricht Bundesfinanzminister Christian Lindner über die Vertiefung der Bankenunion. Die EU habe Fortschritte erzielt, die den Finanzplatz Europa nach vorne bringen werden. Dabei werden Risiken nicht vergemeinschaftet und die Besonderheiten deutscher Geldinstitute anerkannt.

Mehr erfahren : Bankenunion vertieft: Statement von Christian Lindner nach dem Juni-Treffen der Eurogruppe

Eurogruppe Bundesfinanzminister Christian Lindner vor dem Juni-Treffen der Eurogruppe

„Für Deutschland ist völlig klar, dass wir eine Bankenunion wie auch eine Kapitalmarktunion befürworten. Davon würden wir alle profitieren“, sagte Christian Lindner vor Beginn der Eurogruppen-Sitzung vom 16. Juni 2022. Es dürfe aber niemals in Frage gestellt werden, dass jeder EU-Mitgliedstaat Verantwortung für die eigenen öffentlichen Finanzen und den privaten Finanzsektor trage.

Mehr erfahren : Bundesfinanzminister Christian Lindner vor dem Juni-Treffen der Eurogruppe

Europa Bilaterale Gespräche in Griechenland und Bulgarien

Am 14. Juni 2022 reiste Bundesfinanzminister Christian Lindner nach Griechenland und Bulgarien. In Athen tauschte er sich mit seinem Amtskollegen Christos Staikouras sowie Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis aus. Lindner betonte seinen großen Respekt vor den Leistungen Griechenlands bei der Bewältigung der Schuldenkrise. Sehen Sie hier den Austausch zwischen Lindner und Mitsotakis.

Mehr erfahren : Bilaterale Gespräche in Griechenland und Bulgarien

ECOFIN Pressekonferenz mit Christian Lindner nach der Tagung des ECOFIN-Rats

„Die unabhängige Notenbank trägt sehr große Verantwortung bei der Bekämpfung der Inflation“, sagte Christian Lindner nach der Sitzung des ECOFIN-Rats vom 24. Mai 2022.
Damit sie agieren könne, müsse der Druck von den Preisen genommen, die expansive Finanzpolitik beendet, die Haushalte rasch konsolidiert und die Neuverschuldung reduziert werden.

Mehr erfahren : Pressekonferenz mit Christian Lindner nach der Tagung des ECOFIN-Rats

Eurogruppe Bundesfinanzminister Christian Lindner vor dem Mai-Treffen der Eurogruppe

„Die Bekämpfung der Inflation muss große politische Priorität in Europa sein“, sagte Christian Lindner vor Beginn der Eurogruppen-Sitzung vom 23. Mai 2022. Es gehe darum, schnellstmöglich alles zu tun, um wieder zur Stabilität zurückzukehren; dies beinhalte die Reduzierung von Defiziten, schuldenbasierten Ausgaben und Subventionen. Lindner kündigte an, dass Deutschland keinen Gebrauch von der Ausweichregel des Stabilitätspakts machen und 2023 zur Schuldenbremse zurückkehren werde.

Mehr erfahren : Bundesfinanzminister Christian Lindner vor dem Mai-Treffen der Eurogruppe

ECOFIN Statement von Christian Lindner nach der Tagung des ECOFIN-Rats

Wir sind offen für die Verschärfung von Sanktionen, darüber wird jetzt intensiv beraten, so Bundesfinanzminister Christian Lindner nach der ECOFIN-Tagung. Ziel ist es, schnellstmöglich vollständig unabhängig zu werden von russischen Importen.

Mehr erfahren : Statement von Christian Lindner nach der Tagung des ECOFIN-Rats

Eurogruppe Bundesfinanzminister Christian Lindner vor dem April-Treffen der Eurogruppe

Es müssen schnellstmöglich alle wirtschaftlichen Beziehungen zu Russland beendet werden, sagt Bundesfinanzminister Christian Lindner. Dies wird Auswirkungen auf unser Leben haben. Nun gilt es kurzfristig Familien, Haushalte, Betriebe und die Wirtschaft zu schützen, so Lindner.

Mehr erfahren : Bundesfinanzminister Christian Lindner vor dem April-Treffen der Eurogruppe

Europa Gemeinsame Pressekonferenz mit Le Maire

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz gingen Bundesfinanzminister Christian Lindner und sein französischer Amtskollege Bruno Le Maire u. a. auf Gaslieferungen aus Russland ein. Verträge sind Verträge, so die beiden Minister, die sich einig zeigten, dass politische Erpressung ausgeschlossen werden muss. Die Verträge für Gaslieferungen wurden in Euro abgeschlossen und werden weiter in Euro bezahlt, bekräftigte Lindner.

Mehr erfahren : Gemeinsame Pressekonferenz mit Le Maire

Pagination