Sie sind hier:

Bundeshaushalt Rede des Parlamentarischen Staatssekretärs Florian Toncar zur Schlussrunde der Haushaltswoche im Deutschen Bundestag

Vom 6. bis 9. September 2022 wurde in erster Lesung im Deutschen Bundestag über den Bundeshaushalt 2023 und den Finanzplan bis 2026 beraten. In der Schlussrunde betonte der Parlamentarische Staatssekretär Florian Toncar in seiner Rede: Mit diesem Haushalt investieren wir auf Rekordniveau – 51 Mrd. Euro. Hinzu kommen die Ausgaben aus dem Klima- und Transformationsfonds. Wir entlasten die Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen im Umfang von über 95 Mrd. Euro. Gleichzeitig konsolidieren wir den Haushalt, indem wir 2023 die Schuldenbremse wieder einhalten.

Mehr erfahren : Rede des Parlamentarischen Staatssekretärs Florian Toncar zur Schlussrunde der Haushaltswoche im Deutschen Bundestag

Bundeshaushalt Rede von Christian Lindner während der Beratungen zum Bundeshaushalt 2023 und Finanzplan bis 2026

In den aktuellen Zeiten, geprägt von Unsicherheiten und Umbrüchen, gibt dieser Haushalt Orientierung und setzt Prioritäten: Rekordinvestitionen in Zukunft und Sicherheit, gezielte Entlastungen und die Rückkehr zur Schuldenregel, so Christian Lindner in seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag.

Mehr erfahren : Rede von Christian Lindner während der Beratungen zum Bundeshaushalt 2023 und Finanzplan bis 2026

Öffentliche Finanzen Was ist die Schuldenbremse? – Finanzisch für Anfängerinnen und Anfänger

Seit 2011 gibt es in Deutschland die Schuldenbremse. Doch was genau ist die Schuldenbremse? Das erklären wir in einer neuen Folge Finanzisch für Anfängerinnen und Anfänger.

Mehr erfahren : Was ist die Schuldenbremse? – Finanzisch für Anfängerinnen und Anfänger

Bundeshaushalt Rede des Parlamentarischen Staatssekretärs Florian Toncar zur Einbringung des Bundeshaushalts 2023

Die Bekämpfung der Inflation und ihre Folgen ist das oberste Ziel der Bundesregierung, so der Parlamentarische Staatssekretär Florian Toncar bei seiner Rede im Bundestag zur Einbringung des Bundeshaushalts 2023 und des Finanzplans bis 2026. Der Staat leistet seinen Beitrag und dämpft diese Entwicklung für die Bürgerinnen und Bürger insgesamt in Höhe von 95 Mrd. Euro ab. Zugleich kehrt die Bundesregierung zur Schuldenbremse zurück, investiert auf Rekordniveau in Zukunftsbereiche und setzt zielgerichtet Schwerpunkte.

Mehr erfahren : Rede des Parlamentarischen Staatssekretärs Florian Toncar zur Einbringung des Bundeshaushalts 2023

Bundeshaushalt Haushaltsentwurf 2023 vorgestellt

Bundesfinanzminister Christian Lindner hat in einer Pressekonferenz den Haushaltsentwurf 2023 und Finanzplan bis 2026 vorgestellt. „Die Bundesregierung hat beschlossen, wieder innerhalb der Schuldenbremse zu wirtschaften. Dabei sichern wir die Handlungsfähigkeit, entlasten Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen und investieren auf Rekordniveau in die Zukunft unseres Landes“, so Christian Lindner zum Haushaltsentwurf.

Mehr erfahren : Haushaltsentwurf 2023 vorgestellt

Bundeshaushalt Regierungsentwurf des Bundeshaushalts 2023 und Finanzplan bis 2026

Die Infografiken zum Regierungsentwurf des Bundeshaushalts 2023 und Finanzplan bis 2026 können Sie hier kostenfrei downloaden.

Mehr erfahren : Regierungsentwurf des Bundeshaushalts 2023 und Finanzplan bis 2026

Öffentliche Finanzen Zurück zur Schuldenregel: Statements von Christian Lindner

Nach drei Ausnahmejahren mit hoher Neuverschuldung wird die Bundesregierung 2023 zur Schuldenregel zurückkehren. In einem Zusammenschnitt mehrerer Statements von Christian Lindner zeigen wir, warum eine solide Haushaltspolitik gerade jetzt so wichtig ist.

Mehr erfahren : Zurück zur Schuldenregel: Statements von Christian Lindner

Bundeshaushalt Bundestagsrede von Christian Lindner: 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr

Das Sondervermögen für die Bundeswehr soll in das Grundgesetz aufgenommen werden, um der historischen Verantwortung der Bundesrepublik Genüge zu leisten. Frieden, Freiheit und Wohlstand müssen in jeder Generation neu begründet werden, so Bundesfinanzminister Christian Lindner bei seiner Rede im Bundestag.

Mehr erfahren : Bundestagsrede von Christian Lindner: 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr

Bundeshaushalt Bundestagsrede von Christian Lindner: Schlussrunde der Beratungen des Bundeshaushalts 2022

Der Ergänzungshaushalt enthält finanzielle Unterstützung für die Ukraine, sowie Hilfe für Geflüchtete und Finanzmittel für die militärische Ertüchtigung. Weitere Bestandteile sind unter anderem Wirtschaftshilfen und dringend notwendige Entlastungen, so Bundesfinanzminister Christian Lindner bei seiner Rede im Bundestag zum Bundeshaushalt 2022.

Mehr erfahren : Bundestagsrede von Christian Lindner: Schlussrunde der Beratungen des Bundeshaushalts 2022

Bundeshaushalt Zweite Beratung des Bundeshaushalts 2022: Bundestagsrede von Christian Lindner

Wir antworten auf die sicherheitspolitische Zeitenwende mit einer Stärkung der Streitkräfte. Zeitgleich antworten wir auf die ökonomische Zeitenwende der Inflation durch die Rückkehr zu soliden Haushalten, so Bundesfinanzminister Christian Lindner im Deutschen Bundestag.

Mehr erfahren : Zweite Beratung des Bundeshaushalts 2022: Bundestagsrede von Christian Lindner

Bundeshaushalt Pressestatement von Christian Lindner: Einigung auf das Sondervermögen Bundeswehr

Die Bundesregierung hat sich auf ein Sondervermögen in Höhe von 100 Mrd. Euro für die Bundeswehr geeinigt. Dieses soll den Streitkräften für zusätzliche Investitionen zur Verfügung stehen, damit die Landesverteidigung und Bündnisfähigkeit weiter gestärkt werden. Steuererhöhungen oder ein Aufweichen der Schuldenregel schließt Bundesfinanzminister aus in diesem Zusammenhang.

Mehr erfahren : Pressestatement von Christian Lindner: Einigung auf das Sondervermögen Bundeswehr

Bundeshaushalt Rede von Christian Lindner zur ersten Beratung im Bundestag über das geplante Sondervermögen Bundeswehr

Wir reagieren auf die Zeitenwende in der Außenpolitik mit einem Sondervermögen für die Bundeswehr. Es wird im Grundgesetz verankert und dient ausschließlich der Stärkung der Bündnis- und Verteidigungsfähigkeit, so Bundesfinanzminister Christian Lindner im Deutschen Bundestag.

Mehr erfahren : Rede von Christian Lindner zur ersten Beratung im Bundestag über das geplante Sondervermögen Bundeswehr

Pagination