Sie sind hier:

Europa Pressestatement von Christian Lindner und Bruno Le Maire

Bundesfinanzminister Christian Lindner und sein französischer Amtskollege Bruno Le Maire tauschten sich bei einem Arbeitstreffen in Paris zu wichtigen Themen der Finanzpolitik aus. Vor ihrem Treffen gaben sie ein gemeinsames Pressestatement ab (in englischer Sprache).

Mehr erfahren : Pressestatement von Christian Lindner und Bruno Le Maire

Steuern Inflation ausgleichen: Statement von Christian Lindner

Der Finanzausschuss des Bundestages hat den weiteren Weg freigemacht für den Beschluss des Inflationsausgleichsgesetzes. Der Einkommensteuertarif soll an die Inflation angepasst und das Kindergeld auf 250 Euro pro Kind erhöht werden, erläuterte Bundesfinanzminister Christian Lindner.

Mehr erfahren : Inflation ausgleichen: Statement von Christian Lindner

Steuern Christian Lindner zum Inflationsausgleich, Jahresgutachten des Sachverständigenrates und EU-Stabilitätspakt

Bundesfinanzminister Christian Lindner äußert sich in einem Statement zum Inflationsausgleichsgesetz, zum Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und zu den Vorschlägen der Europäischen Kommission zum Stabilitäts- und Wachstumspakt.

Mehr erfahren : Christian Lindner zum Inflationsausgleich, Jahresgutachten des Sachverständigenrates und EU-Stabilitätspakt

Eurogruppe Christian Lindner vor dem November-Treffen der Eurogruppe

Vor der Eurogruppe am 7. November 2022 sprach Minister Lindner u. a. über den Inflation Reduction Act der USA. Dieser habe ernsthafte Konsequenzen für die EU-Wirtschaft. Deutschland hat großes Interesse an einer vitalen transatlantischen Partnerschaft und gemeinsamem Handel: Wir sind Wertepartner, das Gespräch ist der richtige Weg, so der Bundesfinanzminister.

Mehr erfahren : Christian Lindner vor dem November-Treffen der Eurogruppe

Europa Statement von Christian Lindner nach Gesprächen mit seiner polnischen Amtskollegin

In Warschau tauschte sich Bundesfinanzminister Christian Lindner mit seiner Amtskollegin Magdalena Rzeczkowska über die Wirtschafts- und Finanzlage angesichts des Krieges in der Ukraine aus. Dabei ging es insbesondere um Entlastungen angesichts der Inflation und der Energiekrise sowie über weitere Unterstützung der Ukraine.

Mehr erfahren : Statement von Christian Lindner nach Gesprächen mit seiner polnischen Amtskollegin

Steuern Berichte zu Steuerprogression und Existenzminimum: Statement von Christian Lindner

Christian Lindner äußert sich in einem Statement zum Steuerprogressions- und Existenzminimumbericht, die das Bundeskabinett am 2. November 2022 verabschiedet hat. Die Ergebnisse der beiden Berichte fließen nun im weiteren parlamentarischen Verfahren in das Inflationsausgleichsgesetz ein. Der Staat darf nicht zum Inflationsgewinner werden, so der Bundesfinanzminister in seinem Statement.

Mehr erfahren : Berichte zu Steuerprogression und Existenzminimum: Statement von Christian Lindner

Steuern Infografiken zur 163. Sitzung des Arbeitskreises „Steuerschätzungen“

Die Infografiken zur 163. Sitzung des Arbeitskreises „Steuerschätzungen“ kön­nen Sie hier kos­ten­frei dow­n­loa­den.

Mehr erfahren : Infografiken zur 163. Sitzung des Arbeitskreises „Steuerschätzungen“

Steuerschätzung Pressekonferenz zu den Er­geb­nis­sen der 163. Steu­er­schät­zung

Am 27. Oktober 2022 stellte Bundesfinanzminister Christian Lindner die Ergebnisse der 163. Steuerschätzung vor. Die Steuereinnahmen werden demnach höher ausfallen als noch in der Steuerschätzung vom Mai prognostiziert. Spielräume für zusätzliche Ausgaben gebe es keine und die Einhaltung der Schuldenbremse bleibe essentiell, so der Minister.

Mehr erfahren : Pressekonferenz zu den Er­geb­nis­sen der 163. Steu­er­schät­zung

Europa Gemeinsame Pressekonferenz zum Deutsch-Französischen Finanz- und Wirtschaftsrat

Pressestatements von Bundesfinanzminister Christian Lindner, seinem französischen Amtskollegen Bruno Le Maire und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck im Anschluss an die virtuelle Sitzung des Deutsch-Französischen Finanz- und Wirtschaftsrats (in englischer Sprache).

Mehr erfahren : Gemeinsame Pressekonferenz zum Deutsch-Französischen Finanz- und Wirtschaftsrat

ECOFIN Doorstep von Christian Lindner vor der Tagung des ECOFIN-Rats

Minister Christian Lindner äußert sich vor der Tagung des ECOFIN-Rats am 4. Oktober 2022 zur Dämpfung des Schocks in Europa. Er verweist auf die Bekämpfung des Problems an der Wurzel und zeigt sich offen für gemeinsame Schritte auf den internationalen Gasmärkten: „Wir müssen das Design der Energiemärkte verändern, damit der Gas- nicht mehr den Strompreis bestimmt“, so Christian Lindner.

Mehr erfahren : Doorstep von Christian Lindner vor der Tagung des ECOFIN-Rats

Eurogruppe Christian Lindner vor Beginn der Eurogruppen-Sitzung

Vor der Sitzung der Eurogruppe am 3. Oktober 2022 betont Christian Lindner, wie wichtig ein gemeinsames Vorgehen in Europa ist, z. B. bei Strompreisbremse und gemeinschaftlicher Gasbeschaffung. Denn es gehe darum, gemeinsam wirtschaftliche Strukturen und Menschen zu schützen sowie nachhaltige Staatsfinanzen zu erhalten, so der Bundesfinanzminister.

Mehr erfahren : Christian Lindner vor Beginn der Eurogruppen-Sitzung

Steuern Rede von Christian Lindner im Deutschen Bundestag zum Inflationsausgleichsgesetz

Der Bundestag hat am 22. September 2022 über den Entwurf für ein Inflationsausgleichsgesetz beraten. Mit dem Inflationsausgleichsgesetz erhalten wir die Kaufkraft in der Mitte der Gesellschaft, sagt Bundesfinanzminister Christian Lindner. Wir entlasten 48 Mio. Bürgerinnen und Bürger im Umfang von 12 Mrd. Euro allein im nächsten Jahr.

Mehr erfahren : Rede von Christian Lindner im Deutschen Bundestag zum Inflationsausgleichsgesetz

Pagination