Navigation

zur Suche

Sie sind hier:

Inhalt

Steuern Keynote zur Reform der internationalen Unternehmensbesteuerung

Mit der Re­form wird die in­ter­na­tio­na­le Be­steue­rung an die zu­neh­mend glo­ba­li­sier­te und di­gi­ta­li­sier­te Welt an­ge­passt. Zu­sätz­lich er­schwert die glo­ba­le ef­fek­ti­ve Min­dest­be­steue­rung zu­künf­tig den schäd­li­chen Steu­er­sen­kungs­wett­be­werb und sorgt da­mit für mehr Steu­er­ge­rech­tig­keit. Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz wür­digt in sei­ner Keyno­te die ge­fun­de­ne „his­to­ri­sche Ei­ni­gung“.

Mehr erfahren : Keynote zur Reform der internationalen Unternehmensbesteuerung

Steuergerechtigkeit O-Ton Scholz: Internationale Unternehmensbesteuerung – Reform kommt

Wir wer­den das Ren­nen um im­mer ge­rin­ge­re Un­ter­neh­mens­steu­ern be­en­den und er­heb­li­che Mehr­ein­nah­men – auch in Deutsch­land – er­zie­len. Das ist ei­ne re­vo­lu­tio­näre Re­form der in­ter­na­tio­na­len Be­steue­rung, so Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz vor dem Tref­fen der G20.

Mehr erfahren : O-Ton Scholz: Internationale Unternehmensbesteuerung – Reform kommt

Beteiligungspolitik Was sind Bundesbeteiligungen? – Finanzisch für Anfänger*innen

Wa­rum be­tei­ligt sich der Bund an Un­ter­neh­men? Das er­fah­ren Sie in die­ser Fol­ge Fi­nan­zisch für An­fän­ger*in­nen.

Mehr erfahren : Was sind Bundesbeteiligungen? – Finanzisch für Anfänger*innen

Ministerium Drei Jahrzehnte, drei Generationen

Be­stimmt wird die ei­ge­ne Per­spek­ti­ve auf die Wie­der­ver­ei­ni­gung nicht nur da­von, in wel­chem Teil Deutsch­lands man sie er­lebt hat. Ver­schie­de­ne Ge­ne­ra­tio­nen bli­cken auf die ver­ein­te Re­pu­blik ge­nau­so un­ter­schied­lich wie Ost und West. In un­se­rem Vi­deo brin­gen wir sie an ei­nen Tisch, um über ganz per­sön­li­che Wahr­neh­mun­gen und Er­fah­run­gen zu be­rich­ten.

Mehr erfahren : Drei Jahrzehnte, drei Generationen

Klimaschutz Ein Klimaclub für ambitionierte Klimaziele

Kon­se­quen­tes Han­deln für mehr Kli­ma­schutz ist ein Ker­n­an­lie­gen des Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums. Ein in­ter­na­tio­na­ler Kli­maclub soll dem Pa­ri­ser Kli­ma­schutz­ab­kom­men zu­sätz­li­chen Schwung ver­lei­hen. Kern der In­itia­ti­ve ist die ko­ope­ra­ti­ve Zu­sam­men­ar­beit von Län­dern, die auf dem Weg zur Kli­ma­neu­tra­li­tät vor­an­schrei­ten möch­ten. Denn Kli­ma­schutz geht nur ge­mein­sam.

Mehr erfahren : Ein Klimaclub für ambitionierte Klimaziele

Geschichte Die Gründung der DDR 1949

Für die Ge­schich­te der Deut­schen De­mo­kra­ti­schen Re­pu­blik (DDR) wur­de das Det­lev-Roh­wed­der-Haus, der heu­ti­ge Sitz des Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums, am 7. Ok­to­ber 1949 zu ei­nem zen­tra­len Schau­platz. An die­sem Tag er­klär­te sich hier der Deut­sche Volks­rat, ei­ne Art Er­satz­par­la­ment der so­wje­ti­schen Be­sat­zungs­zo­ne, zur pro­vi­so­ri­schen Volks­kam­mer und setz­te die Ver­fas­sung der DDR in Kraft: die Grün­dung der DDR – und so­mit die Tei­lung Deutsch­lands – war da­mit voll­zo­gen. Nach dem Aus­zug der Volks­kam­mer dien­te das Ge­bäu­de als „Haus der Mi­nis­te­ri­en“ der DDR.

Mehr erfahren : Die Gründung der DDR 1949

Geldwäsche Olaf Scholz nach Sitzung des Finanzausschusses zu Geldwäschebekämpfung

Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz sagt nach ei­nem Ge­spräch mit dem Bun­des­tags-Fi­nanzaus­schuss: Im Hin­blick auf die Be­kämp­fung von Geld­wä­sche und Ter­ro­ris­mus­fi­nan­zie­rung ha­ben wir in den letz­ten drei Jah­ren mehr hin­ge­kriegt als in den letz­ten 30 Jah­ren.

Mehr erfahren : Olaf Scholz nach Sitzung des Finanzausschusses zu Geldwäschebekämpfung

Geldwäsche O-Ton Scholz zur Financial Intelligence Unit

Vor dem in­for­mel­len Tref­fen des ECO­FIN-Rats am 10. Sep­tem­ber 2021 in Slo­we­ni­en äu­ßert sich Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz in sei­nem Door­step-State­ment auf Fra­gen der Jour­na­list*in­nen zur Aus­stat­tung und Ar­beit der Fi­nan­ci­al In­tel­li­gence Unit (FIU).

Mehr erfahren : O-Ton Scholz zur Financial Intelligence Unit

ECOFIN Doorstep von Olaf Scholz vor dem informellen Treffen des ECOFIN-Rats in Slowenien

Am 10. und 11. Sep­tem­ber 2021 tra­fen sich die EU-Fi­nanz­mi­nis­ter*in­nen in der Nä­he von Ljublja­na in Slo­we­ni­en. Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz be­rich­te­te im Vor­feld der Sit­zung, dass es um Zu­kunfts­the­men für ein star­kes und sou­ve­rä­nes Eu­ro­pa ge­hen wird. Er kün­dig­te an, dass sich die Fi­nanz­mi­nis­ter*in­nen über neue di­gi­ta­le Mög­lich­kei­ten im Fi­nanz­sek­tor aus­tau­schen wer­den. Au­ßer­dem geht es um die nächs­ten Schrit­te bei der Re­form der in­ter­na­tio­na­len Un­ter­neh­mens­be­steue­rung, nach­hal­ti­ges Wirt­schafts­wachs­tum nach der Co­ro­na-Kri­se so­wie den Über­gang zu ei­ner kli­ma­neu­tra­len Wirt­schaft und Ge­sell­schaft.

Mehr erfahren : Doorstep von Olaf Scholz vor dem informellen Treffen des ECOFIN-Rats in Slowenien

Europa O-Ton Scholz: Was für junge Europäer*innen zählt

Es ist ent­schei­dend für die Zu­kunft Eu­ro­pas, was jun­ge Eu­ro­pä­er*in­nen von der Eu­ro­päi­schen Uni­on er­war­ten. Prof. Ti­mo­thy Gar­ton Ash hat da­zu ge­mein­sam mit Aka­de­mi­ker*in­nen aus ver­schie­de­nen eu­ro­päi­schen Län­dern er­forscht, was jun­ge Men­schen in Eu­ro­pa zu Kli­ma­wan­del, Be­we­gungs­frei­heit, De­mo­kra­tie und die Rol­le Eu­ro­pas in der Welt den­ken und for­dern. In ih­rem Be­richt „Young Eu­ro­peans speak to EU“ stellt das Team ih­re Er­geb­nis­se vor. Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz kom­men­tiert die­ses wich­ti­ge An­lie­gen in ei­ner Vi­deo­bot­schaft.

Mehr erfahren : O-Ton Scholz: Was für junge Europäer*innen zählt

Öffentliche Finanzen Debatte zur Situation in Deutschland: Bundestagsrede von Olaf Scholz

Im Deut­schen Bun­des­tag sprach Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz un­ter an­de­rem über die Be­kämp­fung der Aus­wir­kun­gen der Co­ro­na-Pan­de­mie. Der Bund hat vie­le Mil­li­ar­den Eu­ro in­ves­tiert, um Ge­sund­heit und Ar­beitsplät­ze zu si­chern.

Mehr erfahren : Debatte zur Situation in Deutschland: Bundestagsrede von Olaf Scholz

Steuern Warum zahlen wir Steuern? - Finanzisch für Anfänger*innen

Wa­rum zah­len wir ei­gent­lich Steu­ern, und wie geht es ge­recht da­bei zu? Das er­fah­ren Sie in die­ser Fol­ge Fi­nan­zisch für An­fän­ger*in­nen.

Mehr erfahren : Warum zahlen wir Steuern? - Finanzisch für Anfänger*innen

Pagination