Navigation und Service

Inhalt

  • Analysen und Berichte

    Das Münz-Jah­res­pro­gramm 2022

    • Das Münzprogramm der Bundesrepublik Deutschland umfasst zwölf Münzen. Herausgeber ist das BMF.
    • Die Münzen der Bundesrepublik Deutschland sind Botschafter des Landes. Die Themen der Münzen werden sorgfältig ausgewählt. Nur die wichtigsten kulturellen, politischen oder gesellschaftlichen Ereignisse eignen sich als Münzmotiv. Die Münzen tragen dazu bei, öffentliche Diskussionen zu fördern und Position zu beziehen.
    • Im April 2022 startet die neue 10-Euro-Sammlermünzenserie „Im Dienst der Gesellschaft“ mit Polymerring und der Auftaktemission „Pflege“.
    • Zum 50. Geburtstag des Deutschen Kinderhilfswerks erscheint im Mai 2022 eine 20-Euro-Silbermünze zu Ehren der deutschlandweit tätigen Kinderrechtsorganisation.
    • Eine Besonderheit stellt die teilkolorierte 5-Euro-Münze „Insektenreich” aus der neuen Serie „Wunderwelt Insekten” dar, die im Oktober 2022 erscheint.
    • Zum Jahresabschluss gibt das BMF im November 2022 die 25-Euro-Feinsilbermünze „Herrnhuter Stern“ aus der Serie „Weihnachten“ in sogenannter Tellerprägung aus.

    2-Euro-Gedenkmünzen

    Traditionell bildet die Ausgabe der 2-Euro-Münze aus der Serie „Bundesländer“ den Auftakt des Münzjahres. Diese Serie endet in diesem Jahr mit dem Land „Thüringen“ und dem Motiv der „Wartburg“. Erstausgabetag war der 25. Januar 2022. Im kommenden Jahr beginnt die Folgeserie „Bundesländer II“.

    In diesem Jahr geben alle Euro-Mitgliedstaaten eine gemeinsame, motivgleiche 2-Euro-Gedenkmünze „35 Jahre Erasmus-Programm“ heraus. Über das Erasmus-Programm der Europäischen Union können Teilnehmende im Ausland studieren, sich weiterbilden, Berufserfahrung sammeln oder Freiwilligenarbeit leisten. Diese Münze erscheint am 1. Juli 2022.

    5-Euro-Münze

    Abbildung der Vorder- und Rückseite einer Münze im Wert von 5 Euro zum Thema Insektenreich Bild vergrößern
    Künstler der Bildseite: Jordi Truxa, Neuenhagen bei Berlin; Künstler der Wertseite: Andre Witting, Berlin; Fotografie: Hans-Jürgen Fuchs, Stuttgart; © Bundesverwaltungsamt

    Etwas Besonderes stellt in diesem Jahr die 5-Euro-Münze mit dem teilkolorierten Motiv „Insektenreich“ dar. Die Münze bildet den Auftakt der Serie „Wunderwelt Insekten“, bei der im Zeitraum 2022 bis 2024 insgesamt neun Münzen mit teilkolorierten Motiven erscheinen. Die Münzserie stellt eine Tiergruppe in den Fokus, die einen bedeutsamen Teil unseres Naturerbes ausmacht und besonders bedroht ist. Erscheinungstag ist der 20. Oktober 2022.

    Münzen mit Polymerring

    Abbildung der Vorder- und Rückseite einer Münze im Wert von 10 Euro zum Thema "Pflege" Bild vergrößern
    Künstler der Bildseite: Peter Lasch, Berlin; Künstler der Wertseite: Patrick Niesel, Röthenbach; Fotografie: Hans-Jürgen Fuchs, Stuttgart; © Bundesverwaltungsamt

    Auch in diesem Jahr gibt das BMF wieder eine Münze mit Polymerring heraus. Mit der Ausgabe „Pflege“ startet im April 2022 die neue Serie „Im Dienst der Gesellschaft“. In diese 10-Euro-Münze ist ein Polymerring in der Farbe Minttürkis eingefügt. Die neue Münzserie stellt die große Bedeutung von Berufsgruppen in den Fokus, die für das Funktionieren unserer Gesellschaft und das Leben jedes Einzelnen unverzichtbar sind. In Deutschland arbeiten rund 1,7 Millionen Menschen als Pflegekräfte in der Kranken- und Altenpflege und leisten einen essenziellen gesellschaftlichen Beitrag. Bei der Herausgabe der Münze hat sich der Bund schwerpunktmäßig auf die institutionelle Pflege als Berufsgruppe konzentriert. Darüber hinaus wird der überwiegende Teil der Pflegebedürftigen zu Hause, u. a. durch Angehörige, versorgt. Die Münze erscheint am 7. April 2022.

    Der Polymerring
    ist ein besonders widerstandsfähiger, transparenter und prägbarer Kunststoffring. Die Münze mit Polymerring ist eine patentgeschützte Produktentwicklung einer deutschen Expertengruppe.

    20-Euro-Silbermünzen

    Die erste von insgesamt vier 20-Euro-Silbermünzen in diesem Jahr ist die Ausgabe „Rumpelstilzchen“ aus der erfolgreichen Serie „Grimms Märchen“. Diese Münze ist am 20. Januar 2022 erschienen. Mit den drei übrigen Münzen dieses Produktsegmentes werden zudem besondere Jubiläen und Ereignisse gewürdigt. Am 24. Februar 2022 wurde die 20-Euro-Silbermünze „225. Geburtstag Annette von Droste-Hülshoff“ herausgegeben. Die Münze ehrt die bekannte deutsche Schriftstellerin und Komponistin. Ihre Texte spiegeln die politischen, gesellschaftlichen und sozialen Umbrüche des frühen 19. Jahrhunderts wider. Am 12. Mai 2022 erscheint die 20-Euro-Münze „50 Jahre Deutsches Kinderhilfswerk“. Sie würdigt das Engagement und langjährige Bestehen der Kinderrechtsorganisation, die sich für die Rechte von allen Kindern in Deutschland einsetzt. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Überwindung von Kinderarmut und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Angelegenheiten. Die 20-Euro-Silbermünze „1200 Jahre Kloster Corvey“ würdigt das älteste und einzige fast vollständig erhaltene Karolingische Westwerk der Welt. Das ehemalige Benediktinerkloster Corvey ist seit 2014 Weltkulturerbe der UNESCO. Diese Münze erscheint am 22. September 2022.

    Abbildung der Vorder- und Rückseite einer Münze im Wert von 20 Euro zum Thema „50 Jahre Deutsches Kinderhilfswerk“ Bild vergrößern
    Künstlerin Susanne Jünger, Berlin; Fotografie: Hans-Jürgen Fuchs, Stuttgart; © Bundesverwaltungsamt

    25-Euro-Silbermünze

    Rechtzeitig zum Weihnachtsfest erscheint die 25-Euro-Silbermünze „Herrnhuter Stern“ aus der Münzserie „Weihnachten“. Ausgabetag ist der 24. November 2022. Der vielzackig leuchtende „Herrnhuter Stern“, der den Stern von Bethlehem symbolisiert, ist weit über Deutschland hinaus bekannt. Die Münze aus Feinsilber ist die zweite Emission in sogenannter Tellerprägung, die vom BMF herausgegeben wird.

    Die Tellerprägung
    ist eine besondere Prägetechnik. Der Münzgrund weist hier – ähnlich einem Teller – eine konkave Vertiefung auf und ermöglicht so eine plastischere Darstellung des Münzmotivs.

    Goldmünzen-Programm

    Abbildung der Vorder- und Rückseite einer Münze im 20 Wert von Euro zum Thema "Kegelrobbe" Bild vergrößern
    Künstler: Olaf Stoy, Rabenau; Fotografie: Hans-Jürgen Fuchs, Stuttgart; © Bundesverwaltungsamt

    In diesem Jahr startet die neue 20-Euro-Goldmünzenserie „Rückkehr der Wildtiere“. Am 20. Juni 2022 erscheint die erste Ausgabe „Kegelrobbe“. Die neue Serie stellt Tiere in den Fokus, die in der Vergangenheit in Deutschland schon fast ausgestorben waren und inzwischen u. a. infolge von Arten- und Naturschutzmaßnahmen wieder zurückgekehrt sind.

    Mit der Ausgabe „Konzertgitarre“ endet die fünfteilige 50-Euro-Goldmünzenserie „Musikinstrumente“, die den deutschen Musikinstrumentenbau würdigt. Ausgabetag dieser 50-Euro-Goldmünze ist der 8. August 2022.

    Zum Abschluss der dreiteiligen Serie „Säulen der Demokratie“ erscheint am 4. Oktober 2022 die 100-Euro-Goldmünze „Freiheit“ mit dem Brandenburger Tor als Münzmotiv. Für Berlin und Deutschland war das Brandenburger Tor jahrzehntelang Symbol der Teilung und gleichzeitig des Strebens nach Einheit. Heute ist es weltweit ein Symbol für Einheit, Freiheit und Frieden.

    Bezug der Münzen

    Deutsche Euro-Silbermünzen und Münzen mit Polymerring in der Sammlerqualität „Spiegelglanz“ sind ebenso wie die Goldmünzen und diverse Münzsets bei der „Münze Deutschland“, der offiziellen Verkaufsstelle des Bundes, erhältlich. Im Onlineshop unter www.muenze-deutschland.de können die Münzen bequem von zu Hause aus bestellt werden. Die 20-Euro-Silbermünzen, 25-Euro-Silbermünze und die Münzen mit Polymerring sind zum Nominalwert in der Prägequalität „Stempelglanz“ erhältlich. Dies gilt gleichermaßen für die 2-Euro-Gedenkmünzen, die im gesamten Euro-Raum gesetzliches Zahlungsmittel sind und mit einer Auflage von rund 30 Mio. Stück in den Bargeldumlauf gegeben werden. Aktuell kann es zu pandemiebedingten Verzögerungen bei der Abgabe von Stempelglanz-Münzen kommen.

    Das Münzjahr 2022 einschließlich themengleicher Sonderpostwertzeichen (SPWZ)

    Tabelle vergrößern
    Tabelle 1

Fußzeile