Navigation

zur Suche

Sie sind hier:

Ministerium Der Volksaufstand des 17. Juni 1953

In den Jahren nach ihrer Gründung 1949 verschärfte sich die gesellschaftliche Lage in der DDR zusehends. Die Staatsführung wollte den wirtschaftlichen Problemen im Mai 1953 mit einer Anhebung der Arbeitsnormen Herr werden. Die Stimmung in der Bevölkerung schlug endgültig um. Am 17. Juni brachen Streiks und Aufstände im gesamten Staatsgebiet der DDR aus – auch hier, auf diesem Platz.

[Videoplayer]

Zur Textfassung des Videos