Navigation

zur Suche

Sie sind hier:

20.10.2022

Was ist Mitarbeiterkapitalbeteiligung? – Finanzisch für Anfängerinnen und Anfänger

Mara hat vor einigen Jahren ein Unternehmen gegründet. Sie hat viele gute Mitarbeitende, die dafür sorgen, dass es erfolgreich läuft.

Mara möchte ihren Angestellten etwas bieten, damit sie auch in Zukunft gerne in der Firma arbeiten. Große Gehaltssprünge kann sich ihr junges Start-up aber nicht leisten.

Kim ist schon seit Gründung mit großem Einsatz dabei. Mara möchte sie nun am Erfolg beteiligen.

Das geht zum Beispiel durch eine sogenannte Mitarbeiterkapitalbeteiligung.

Hierbei erhält Kim Anteile am Unternehmen von Mara, zum Beispiel durch Aktien, GmbH-Anteile, Wertpapiere oder stille Beteiligungen. Dadurch profitiert sie direkt vom Erfolg des Start-ups.

Auch steuerlich lohnt es sich für Kim: Die Anteile am Unternehmen kann sie bis zu einem festgelegten Betrag im Jahr steuerfrei erhalten.

Eine super Lösung für alle: Mara bietet ihren Mitarbeitenden einen attraktiven Anreiz, sich für den Erfolg des Unternehmens einzusetzen.