Navigation

zur Suche

Sie sind hier:

26.01.2022

Christian Lindner lädt zum Treffen der G7 am 18. bis 20. Mai nach Bonn und Königswinter

Christian Lindner lädt zum Treffen der G7 am 18. bis 20. Mai nach Bonn und Königswinter
Quelle:  picture alliance / Westend61 | Gaby Wojciech

Ein Höhepunkt der deutschen G7-Präsidentschaft wird das vom 18. bis 20. Mai in Bonn und Königswinter stattfindende Treffen der Finanzministerinnen und Finanzminister und Notenbankgouverneurinnen und Notenbankgouverneure. Zu diesem Anlass wird die G7 ein gemeinsames Kommuniqué veröffentlichen, welches die wichtigsten Ergebnisse der Diskussionen festhält.

Weitere Treffen der G7 finden am Rande internationaler Veranstaltungen statt, zum Beispiel der G20. Ergänzt werden die Treffen der Finanzministerinnen und Finanzminister und Notenbankgouverneurinnen und Notenbankgouverneure durch den regelmäßigen Austausch ihrer Stellvertreterinnen und Stellvertreter („G7 Deputies“).

„Petersberg steht für Begegnung über Grenzen hinweg. Mit den UN-Organisationen verkörpert Bonn den Geist internationaler Zusammenarbeit. Als Vorsitzender des ,Finance Tracks’ der G7 werde ich mit meinen Amtskolleginnen und Amtskollegen und den Notenbanken hier im Mai über die großen, globalen Herausforderungen sprechen: Wir müssen mit nachhaltigen Staatsfinanzen weltweit aus der Krise herauswachsen sowie Klimaschutz und Digitalisierung bewältigen.“ Bundesfinanzminister Christian Lindner