Navigation

zur Suche

Sie sind hier:

17.08.2022

Umtauschprogramm verlängert – bis zum 18.11.2022 können Hryvnia-Banknoten in Euro getauscht werden

Flüchtlinge, die vor den Kriegshandlungen aus der Ukraine geflohen sind, können in Deutschland Hryvnia-Banknoten in Euro umtauschen. Das Bundesministerium der Finanzen und die Deutsche Bundesbank haben sich mit der Nationalbank der Ukraine darauf verständigt, das Angebot bis zum 18.11.2022 zu verlängern. Die Deutsche Kreditwirtschaft will mit ihren an dem Programm teilnehmenden Banken und Sparkassen die Geflüchteten weiterhin unterstützen. Es gelten die gleichen Bedingungen wie zuvor.

Weitere Informationen stellen die am Umtauschprogramm teilnehmenden Banken und Sparkassen zur Verfügung.