Navigation

zur Suche

Sie sind hier:

Deutsche Bahn AG

Logo der Deutschen Bahn

Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 ist die Deutsche Bahn (DB AG) eine Aktiengesellschaft und hat entsprechend eine duale Führungs- und Kontrollstruktur. Sie befindet sich zu
100 % im Eigentum des Bundes. Die Beteiligungsführung wird durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Verkehr (BMDV) wahrgenommen.

Kern des Unternehmens sind die Eisenbahnen des Bundes. Die DB AG ist als operative Management-Holding konzipiert, die in Deutschland sowohl Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) als auch Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) führt. Die Aktivitäten sind in folgenden Geschäftsfeldern gebündelt:

Infrastruktur

  • DB Netze Fahrweg,
  • DB Netze Personenbahnhöfe und
  • DB Netze Energie

Transport und Logistik

  • DB Fernverkehr,
  • DB Regio,
  • DB Cargo,
  • DB Schenker (Großbeteiligung) und
  • DB Arriva (Großbeteiligung).

Der DB-Konzern ist als eines der führenden Mobilitäts- und Logistikunternehmen in über
130 Ländern tätig. Das Unternehmen beschäftigt über 320.000 Mitarbeiter, davon rund 210.000 in Deutschland. Von den in Deutschland Beschäftigten haben Ende 2021
noch 14.705 Mitarbeiter einen Beamtenstatus.

Für die Eisenbahninfrastrukturunternehmen der DB AG wurden im Jahr 2021 Investitionszuschüsse des Bundes in Höhe von 7.850 Mio. € (Stand 10/2021) eingestellt.