Am 12. Mai 2021 jährt sich die Einweihung des 100m-Radioteleskops in Bad Münstereifel-Effelsberg zum 50. Mal. Seit seiner Inbetriebnahme ist diese technische Meisterleistung ein unverzichtbares Instrument astronomischer Forschung, das von Astronomen aus aller Welt für das Erkunden des Universums genutzt wird.

Dass das Teleskop von Anfang an Weltklasse war – und auch nach einem halben Jahrhundert immer noch ist –, verdankt es nicht nur den ständig erneuerten, hochmodernen Messapparaturen, sondern auch einem Geniestreich bei der Konstruktion: Bei anderen Teleskopen verformt sich der Hauptspiegel beim Kippen unvermeidlich durch den Einfluss der Schwerkraft, was die optimale Optik verzerrt. Dank einer speziellen Bauweise hingegen wird der riesige Spiegel des 100m-Teleskops jeweils in eine wohldefinierte Form überführt, sodass nur das Empfangssystem durch kleine Bewegungen im Brennpunkt gehalten werden muss.

Mit dem Teleskop sind radioastronomische Messungen in einem Wellenlängenbereich von 1 m bis hinunter zu 3 mm möglich. Dabei wird ein breites Spektrum von Forschungsthemen abgedeckt. So werden u.a. die Struktur und Magnetfelder unserer Milchstraße und anderer Galaxien vermessen. Die Verteilung des Wasserstoffs, des Baustoffs des Universums, wurde über den gesamten Himmel kartiert, und Moleküle in interstellaren Wolken, die das Rohmaterial für neue Sterne liefern, wurden detektiert. Beobachtungen von Neutronensternen liefern Tests von Einsteins Relativitätstheorie, und entfernte Galaxien werden durch das Zusammenschalten des 100m-Teleskops mit anderen Teleskopen weltweit studiert.

Auch nach 50 Jahren erfolgreichen Messbetriebs geht die Forschungsarbeit ununterbrochen weiter. Unterstützt von neuer, innovativer Technologie blickt das Teleskop in eine Zukunft mit spannenden Entdeckungen.

(Text: Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn)

Die Gestaltung der Sonderbriefmarke und der Ersttagsstempel stammen von Michael Menge aus Düsseldorf. Die Briefmarke hat einen Wert von 155 Cent und ist ab dem 1. April 2021 in den Verkaufsstellen der Deutschen Post AG erhältlich.

Hinweis

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Urheberrecht.