Navigation

zur Suche

Sie sind hier:

26.05.2023

Ministerium

Stellungnahme zum US-Inflation Reduction Act (IRA): Implikationen für Europa

  • Stand 26.05.2023
Cover der Stellungnahme zum US-Inflation Reduction Act (IRA): Implikationen für Europa
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen
  • Stand 26.05.2023

Der unabhängige Wissenschaftliche Beirat beim BMF hat seine Stellungnahme „US-Inflation Reduction Act (IRA): Implikationen für Europa“ vorgelegt.

In der Stellungnahme wird diskutiert, wie die Europäische Union auf den IRA reagieren sollte.

Der Beirat empfiehlt insbesondere, dass die EU nicht mit neuen Subventionsprogrammen auf den IRA reagieren sollte. Mehr schuldenfinanzierte Ausgaben infolge eines Subventionswettlaufs würden in der EU den Inflationsdruck verstärken und die Geldpolitik so veranlassen, die Zinsen zu erhöhen.

Außerdem empfiehlt er, dass die EU keine Handelshemmnisse im Bereich der für die Dekarbonisierung wichtigen Güter einführen sollte. In Zeiten von Angebotsverknappungen und Lieferschwierigkeiten wäre eine Abschottung des heimischen Marktes in besonderer Weise selbstschädigend.