Navigation und Service

Navigation

zur Suche

Sie sind hier:

18. März 1990: DDR-Volkskammerwahl

18. März 1990: DDR-Volkskammerwahl. Die SED muss die Führung der DDR abgeben. Es gewinnt die von der CDU geführte „Allianz für Deutschland“. Die neue Koalitionsregierung legt sich auf den Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetztes fest.
18. März 1990: DDR-Volkskammerwahl. Die SED muss die Führung der DDR abgeben. Es gewinnt die von der CDU geführte „Allianz für Deutschland“. Die neue Koalitionsregierung legt sich auf den Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetztes fest. Quelle:  Bundesministerium der Finanzen